Symmetrische und sternförmige Blumenblüten


Blumenblüten mit nur einer Symmetrieachse bzw. einer Symmetrieebene im Raum, z.B Orchideen

  

   

Sternförmige Blumenblüten können in 3, 4, 5 oder mehr Sektoren unterteilt werden, in denen ein Blütenblatt liegt und die zueinander radialsymmetrisch und achsensymmetrisch sind.

Blumenblüten mit n-facher Rotationssymmetrie
 

          

Haselwurz                             3-fache Rotationssymmetrie

  

      

Blutwurz                               4-fache Rotationssymmetrie

 

     

Wiesenglockenblume              5-fache Rotationssymmetrie

Häufige Blütenform, enthält den goldenen Schnitt

 

    

Küchenschelle                          6-fache Rotationssymmetrie

 

           

Clematis                                  8-fache Rotationssymmetrie

Bildquelle:  https://de.wikipedia.org/wiki/Waldreben

 

          

Arnika                                     hier 13-fache Rotationssymmetrie

  

          

Gänseblümchen                         viele Rotationsachsen

   

                         künstliche Blumenblüten  

                  

   


Zurück
Zurück zur Startseite