Knoten im Papierstreifen


Es gelten folgende Bezeichnungen und Beziehungen:

 

Man nehme einen schmalen Papierstreifen,

verknote ihn einfach und streife den Knoten flach.

Folgendes Bild zeigt das Ergebnis:

Wenn man den Knoten wieder auflöst und das Papier glatt streift, sieht man, dass der Papierstreifen an drei Kanten (rot gestrichelt) gefaltet worden ist. Die dabei entstandenen Trapeze sind goldene Trapeze, die überlagert ein regelmäßiges Fünfeck liefern.

Hier wird der Knoten geknüpft:

   


Zurück
Zurück zur Startseite